Archiv für März, 2010

Windiger Sonntag

Sonntag 28. März 2010 von kati schulz


„Jan Ullrich kam mit dem Hauptfeld an“, formulierten die Medien früher häufig, und meist sollte das kein Lob sein. Dass Ariane Horbach heute nach 93 Kilometern beim Klassiker Köln-Schuld-Frechen mit dem Hauptfeld ankam, war jedoch ein reife Leistung, denn die Juniorinnen gingen heute wie so oft gemeinsam mit den Frauen auf die Strecke.

Dort wehte ein heftiger Wind aus Nordwesten, und nicht wie angekündigt aus südlichen Richtungen. Dennoch blieb das Feld lange zusammen und fuhr nicht auf die erwartete Windkante. Vivien Schmidt fiel einige Male aus der Hauptgruppe heraus, konnte sich aber immer wieder herankämpfen. Erst ca. 30 Kilometer vor dem Ziel trennte sich eine kleinere Gruppe ab, zu der auch Vivien gehörte.

In der Juniorinnen-Klasse werden die Rennen nicht nur härter gefahren, sie sind auch deutlich länger. Dass Vivien und Ariane heute so gut mithalten konnten, ist ein hervorragendes Ergebnis.

Hier geht es zu den Fotos vom Rennen …
Mehr Bilder vom Rennen gibt es jetzt hier …

Kategorie: Fotogalerien, Rennberichte | 2 Kommentare »

Bahnsichtung NRW in Büttgen

Samstag 27. März 2010 von mani wollner


Im Rahmen der Sichtung wurde in der Juniorinnenklasse ein Omnium, bestehend aus 2000 mtr. Einerverfolgung, Trittfrequenztest und einem abschließenden Punktefahren ausgetragen.
Alle drei Disziplinen konnte Ariane für sich entscheiden. Über 2000 mtr. und beim Trittfrequenztest wurde jeweils Vivien zweite, beim Punktefahren wurde unser ehemaliges Teammitglied Dana zweite und Vivien dritte. In der Gesamtwertung bedeutet dies den 1. Platz für Ariane, Platz 2 für Vivien und Platz 3 für Dana.


Kategorie: Rennberichte | Keine Kommentare »

Niedersächsisches Wochenende Teil II

Sonntag 21. März 2010 von kati schulz


Beim zweiten Rennen der Saison konnte das Team SRM & Poison erneut eine Podiumsplatzierung erzielen. „Rund um den Bramscher Berg“ ging es heute sehr schnell und heiß her. Ariane Horbach musste sich dennoch nur den Niederländerinnen Jet Wildemann und Danielle Meijering geschlagen geben. Das Feld machte von Anfang an deutlich, dass man nun in einer anderen Klasse fährt. Besonders die mitfahrenden U19-Jungs schenkten sich nichts. „So ein hartes Rennen bin ich lange nicht mehr gefahren“, sagte Ariane vollkommen ausgepumpt im Ziel.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Fotogalerien, Rennberichte | Keine Kommentare »

Sieg beim Saisonauftakt

Samstag 20. März 2010 von mani wollner


Beim Rennen „Rund um den Surwolder Wald“ der Juniorinnen U19 über 53,5 Kilometer konnte Jessika auf der ansteigenden Zielgeraden heute im Emsland den ersten Saisonsieg für das Team erringen. Ariane setzte sich im letzten Moment noch gegen Vivien durch, die beiden belegten die Plätze 3 und 4, Rebecca wurde 7.


Wie auf den Bildern zu sehen war das Rennen eine wahre Schlammschlacht, nach dem Rennen sahen alle Beteiligten gleich aus.

Kategorie: Rennberichte | Keine Kommentare »

Es muss nicht immer Rad sein …

Samstag 13. März 2010 von mani wollner


Das ganze Jahr sieht man sie immer nur in Sportklamotten – jedoch, auch wenn man es nicht glauben mag: Auch Rebecca, Vivien, Christina und Ariane sind ganz normale Teenager, die gerne mal ein Glitzertop tragen. Aber keine Angst: Bewerbungen bei Germany’s next Topmodel sind trotz offensichtlicher Eignung noch nicht geplant …

Hier geht es zu den radlosen Fotos …

Kategorie: Fotogalerien, Rund ums Team | Keine Kommentare »